Super Unterstützung und wunderbare Erfahrungen

Lenny Lange hat bei der ISA der AWO-Freiburg sein FSJ gemacht (Foto: Privat)

Lenny Lange hat 2022 sein Freiwilliges soziales Jahr bei der ISA der AWO-Freiburg abgeschlossen. Nun, rund ein Jahr später, schaut der 21-Jährige im Fragebogen auf seinen Freiwilligendienst zurück:

Wie ging es nach Deinem Freiwilligendienst bei Dir weiter? Was machst Du heute?

Nach dem FSJ habe ich eine Duales Studium im Bereich Fitnessökonomie angefangen. 

Haben sich Deine Wege und die der AWO-Freiburg seit Deinem Freiwilligendienst noch einmal gekreuzt?

Ja, da ich einige der AWO im Fitnessstudio trainieren sehe. 

Was ist Deine schönste Erinnerung an die Zeit im FSJ?

Es gibt keine konkreten Erinnerungen, da jeder Tag schön war. Aber wenn ich wählen müsste, dann die drei Tage auf der Theater-Hütte. 

Inwiefern profitierst Du heute noch von den Erfahrungen aus Deinem Freiwilligendienst?

Es zeigt mir jedes Mal, wie leicht und unkompliziert das Leben ohne Einschränkung ist, und dass man es noch mehr genießen sollte.

Wenn Du deinem Freiwilligendienst eine Überschrift geben würdest, wie würde die lauten? 

Ein einzigartig gutes Schuljahr. 

Warum würdest Du den Freiwilligendienst bei der AWO-Freiburg weiterempfehlen?

Weil man super unterstützt wird und im Bereich der ISA wirklich wunderbare Erfahrungen sammelt. 

Interessiert? Mehr Infos zum Freiwilligendienst bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) gibt es hier.


Hier erreichen Sie uns: