Ein FSJ, das in die Tiefe geht

Das Jahr zwischen Schule und Studium sinnvoll nutzen, um sich sozial zu engagieren und Neues zu lernen. Deswegen hat sich Malene (20 Jahre) für ein FSJ bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) der AWO-Freiburg entschieden. Im Fragebogen schaut die angehende Psychologie-Studentin auf ihren Freiwilligendienst zurück: 

(mehr …)

Mit Assistenz erfolgreich durchs Studium

Geschafft! Philipp hat seinen Master-Abschluss in der Tasche. Im Video erzählt er vom Studium in Corona-Zeiten – und wie er in der Uni von Freiwilligen der AWO-Freiburg unterstützt wurde

(mehr …)

Eine bedeutsame Erfahrung

Ein Freiwilligendienst lohnt sich. Findet Marlene (19) (Foto: privat).

Marlene hat einen Freiwilligendienst bei der ISA in der Schulassistenz absolviert. Im Fragebogen berichtet die 19-Jährige von ihren Erfahrungen und warum sich ein FSJ oder BFD bei der AWO-Freiburg lohnt. 

(mehr …)

“Achtsamkeit und Solidarität haben zugenommen”

Gerd Neumann aus der ISA-Leitung (Foto: Nils Müller)
Gerd Neumann aus der ISA-Leitung (Foto: Nils Müller)

Im Frühjahr 2020 erreichte das damals neuartige Corona-Virus Deutschland. Um seine Ausbreitung einzudämmen, beschloss die Bundesregierung Ende März erstmals Kontaktbeschränkungen, das öffentliche Leben kam weitestgehend zum Erliegen. Das zwang auch die AWO-Freiburg zur Improvisation. Einrichtungsleiter*innen von FSJ- und BFD-Einsatzstellen der AWO erzählen aus ihren Erfahrungen. Von der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) berichtet Gerd Neumann:

(mehr …)

“Ich bin persönlich gewachsen”

Alexander Busch (24) ist mit der Entscheidung zufrieden, ein FSJ gemacht zu haben (Foto: privat).

Ein Jahr, viele Erfahrungen: Im Fragebogen berichten junge Menschen, die bei der AWO einen Freiwilligendienst absolviert haben, von ihren Erlebnissen. Alexander Busch (24) berichtet von seinem FSJ bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) – und zählt gute Gründe für ein FSJ oder BFD bei der AWO auf.

(mehr …)

“Ein wertvolles Jahr”

Christina hat ihr FSJ bei der AWO im Bereich der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz gemacht (Foto: Privat).

Ein Jahr, viele Erfahrungen: Im Fragebogen berichten junge Menschen, die bei der AWO einen Freiwilligendienst absolviert haben, von ihren Erlebnissen. Christina Däschner (20 Jahre), die ihr FSJ bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) gemacht hat, macht den Anfang:

(mehr …)

Menschen vorurteilsfrei begegnen

Gregor Schönstein hat bei der ISA sein zweites FSJ gemacht. Nach eineinhalb Jahren sozialem Engagement steht der 20-Jährige vor einem neuen Lebensabschnitt – und erzählt, was er aus seinen Freiwilligendiensten für seine berufliche Zukunft mitnehmen wird:

(mehr …)

Ein Ort der Begegnung

Über 450 Kinder werden in sieben Kindertageseinrichtungen der AWO- Freiburg betreut. Eine dieser Einrichtungen ist das Interkulturelle Kinder- und Familienzentrum, kurz i. Ki. Faz.,  im Freiburger Stadtteil Weingarten. Einrichtungsleiterin Regina Kopp und BFDler Obaida Hamed erzählen im Interview, was den Alltag im i.Ki.Faz. auszeichnet: 

(mehr …)

Gemeinsam den Alltag bewältigen

https://www.facebook.com/FSJ.Freiburg/videos/2243100305804391/

Freiwillige, die sich in der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) engagieren, unterstützen Menschen mit Handicap im Alltag. Wie das konkret aussehen kann, erzählen Antonia und ISA-Nutzer Philipp im Video.


Eine Erfahrung, die jeden weiterbringt

Hohe Abbruchraten, Personalmangel in Pflege- und Sozialberufen oder ein verpflichtender Dienst: Über Freiwilligendienste und die Arbeit im Sozialbereich wird derzeit viel diskutiert. Im Interview sprechen ISA-Klient Nils Stollenwerk (20) und ISA-Mitarbeiterin Franziska Mayer (23) über ihre Erfahrungen mit FSJ und BFD – und warum sich Freiwilligendienste lohnen. 

(mehr …)

Hier erreichen Sie uns: