„Eine komplett neue Erfahrung“

Lara hat einen Freiwilligendienst bei der AWO-Freiburg gemacht (Foto: privat).

Ein Jahr lang hat Lara im Rahmen ihres FSJs Sebastian bei seinem Schulalltag begleitet und unterstützt. Das Besondere an ihrer Einsatzstelle, der Schulassistenz der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) der AWO-Freiburg, ist, dass sie Sebastian dabei unterstützen könne, am regulären Schulleben teilzuhaben, findet die 19-Jährige. Im Interview erzählt Lara von mehr ihrem FSJ:

(mehr …)

Gemeinsam lernen und lachen

Ein tolles Team: Livia (links) und Johanna (rechts) (Foto: privat).

Freiwillige in der Schulassistenz unterstützen junge Menschen mit Handicap in ihrem Schulalltag – und tragen damit zu einem inklusiven Schulbesuch bei. Wie das konkret aussieht, erzählen Livia und ihre Assistenzkraft Johanna im Interview: 

(mehr …)

Viele Aha-Erlebnisse in kurzer Zeit

Valentin (21 Jahre) macht ein BFD bei der AWO (Foto: privat).

Valentin Hildenbrand hat im Oktober seinen Bundesfreiwilligendienst bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz der AWO aufgenommen. Im Interview zieht der 21-Jährige eine erste Zwischenbilanz.

(mehr …)

Volle Punktzahl für ein FSJ bei der ISA

Laura bleibt der AWO-Freiburg auch nach Ihrem FSJ in der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) erhalten. Neben ihrem Studium der Heilpädagogik wird die 21-Jährige weiterhin für die AWO tätig sein. Im Fragebogen erzählt Laura, was das Besondere an ihrem Freiwilligendienst war: 

(mehr …)

Eine bedeutsame Erfahrung

Ein Freiwilligendienst lohnt sich. Findet Marlene (19) (Foto: privat).

Marlene hat einen Freiwilligendienst bei der ISA in der Schulassistenz absolviert. Im Fragebogen berichtet die 19-Jährige von ihren Erfahrungen und warum sich ein FSJ oder BFD bei der AWO-Freiburg lohnt. 

(mehr …)

Kreativ durch den ersten Lockdown

Seit über einem Jahr ist das Corona-Virus ein zentraler Faktor im alltäglichen Leben. Einrichtungsleiter*innen von FSJ- und BFD-Einsatzstellen der AWO-Freiburg erzählen, wie sie in ihrer Einrichtung mit der tückischen Krankheit umgehen. Aus dem Schulkindergarten Huckepack berichtet Johanna Leppert.

(mehr …)

“Achtsamkeit und Solidarität haben zugenommen”

Gerd Neumann aus der ISA-Leitung (Foto: Nils Müller)
Gerd Neumann aus der ISA-Leitung (Foto: Nils Müller)

Im Frühjahr 2020 erreichte das damals neuartige Corona-Virus Deutschland. Um seine Ausbreitung einzudämmen, beschloss die Bundesregierung Ende März erstmals Kontaktbeschränkungen, das öffentliche Leben kam weitestgehend zum Erliegen. Das zwang auch die AWO-Freiburg zur Improvisation. Einrichtungsleiter*innen von FSJ- und BFD-Einsatzstellen der AWO erzählen aus ihren Erfahrungen. Von der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) berichtet Gerd Neumann:

(mehr …)

“Ein wertvolles Jahr”

Christina hat ihr FSJ bei der AWO im Bereich der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz gemacht (Foto: Privat).

Ein Jahr, viele Erfahrungen: Im Fragebogen berichten junge Menschen, die bei der AWO einen Freiwilligendienst absolviert haben, von ihren Erlebnissen. Christina Däschner (20 Jahre), die ihr FSJ bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) gemacht hat, macht den Anfang:

(mehr …)

Gemeinsam den Alltag bewältigen

https://www.facebook.com/FSJ.Freiburg/videos/2243100305804391/

Freiwillige, die sich in der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) engagieren, unterstützen Menschen mit Handicap im Alltag. Wie das konkret aussehen kann, erzählen Antonia und ISA-Nutzer Philipp im Video.


Gegenseitiges Kennenlernen

Gregor (links) wirft einen ersten Blick auf seinen neuen Arbeitsplan (Foto: Nils Müller).

Anfang September veranstaltete die AWO ein Begrüßungsseminar für die neuen Freiwilligendienstleistenden. Bei der ganztägigen Veranstaltung bekamen die Teilnehmer wertvolle Informationen über ihren neuen Arbeitsalltag bei der AWO – und lernten sich dabei gegenseitig kennen. 

(mehr …)

Hier erreichen Sie uns: