Volle Punktzahl für ein FSJ bei der ISA

Laura bleibt der AWO-Freiburg auch nach Ihrem FSJ in der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) erhalten. Neben ihrem Studium der Heilpädagogik wird die 21-Jährige weiterhin für die AWO tätig sein. Im Fragebogen erzählt Laura, was das Besondere an ihrem Freiwilligendienst war: 

(mehr …)

Mit Assistenz erfolgreich durchs Studium

Geschafft! Philipp hat seinen Master-Abschluss in der Tasche. Im Video erzählt er vom Studium in Corona-Zeiten – und wie er in der Uni von Freiwilligen der AWO-Freiburg unterstützt wurde

(mehr …)

Eine bedeutsame Erfahrung

Ein Freiwilligendienst lohnt sich. Findet Marlene (19) (Foto: privat).

Marlene hat einen Freiwilligendienst bei der ISA in der Schulassistenz absolviert. Im Fragebogen berichtet die 19-Jährige von ihren Erfahrungen und warum sich ein FSJ oder BFD bei der AWO-Freiburg lohnt. 

(mehr …)

Kreativ durch den ersten Lockdown

Seit über einem Jahr ist das Corona-Virus ein zentraler Faktor im alltäglichen Leben. Einrichtungsleiter*innen von FSJ- und BFD-Einsatzstellen der AWO-Freiburg erzählen, wie sie in ihrer Einrichtung mit der tückischen Krankheit umgehen. Aus dem Schulkindergarten Huckepack berichtet Johanna Leppert.

(mehr …)

“Achtsamkeit und Solidarität haben zugenommen”

Gerd Neumann aus der ISA-Leitung (Foto: Nils Müller)
Gerd Neumann aus der ISA-Leitung (Foto: Nils Müller)

Im Frühjahr 2020 erreichte das damals neuartige Corona-Virus Deutschland. Um seine Ausbreitung einzudämmen, beschloss die Bundesregierung Ende März erstmals Kontaktbeschränkungen, das öffentliche Leben kam weitestgehend zum Erliegen. Das zwang auch die AWO-Freiburg zur Improvisation. Einrichtungsleiter*innen von FSJ- und BFD-Einsatzstellen der AWO erzählen aus ihren Erfahrungen. Von der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) berichtet Gerd Neumann:

(mehr …)

“Ich bin persönlich gewachsen”

Alexander Busch (24) ist mit der Entscheidung zufrieden, ein FSJ gemacht zu haben (Foto: privat).

Ein Jahr, viele Erfahrungen: Im Fragebogen berichten junge Menschen, die bei der AWO einen Freiwilligendienst absolviert haben, von ihren Erlebnissen. Alexander Busch (24) berichtet von seinem FSJ bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) – und zählt gute Gründe für ein FSJ oder BFD bei der AWO auf.

(mehr …)

“Ein wertvolles Jahr”

Christina hat ihr FSJ bei der AWO im Bereich der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz gemacht (Foto: Privat).

Ein Jahr, viele Erfahrungen: Im Fragebogen berichten junge Menschen, die bei der AWO einen Freiwilligendienst absolviert haben, von ihren Erlebnissen. Christina Däschner (20 Jahre), die ihr FSJ bei der Individuellen Schwerstbehinderten-Assistenz (ISA) gemacht hat, macht den Anfang:

(mehr …)

Tanzen verbindet

(Foto: Gutmann Media I Valentin Behringer)

Sich die Hand reichen und einen gemeinsamen Rhythmus finden: Das ist die Basis beim Tanzen wie beim Umgang mit Menschen mit Handicap in der Assistenz. Lena Fischer hat sich bei beidem engagiert: Bei der AWO in der sozialen Arbeit und bei der Tanzschule Gutmann im Tanz. Im Interview spricht die 24-Jährige über Parallelen. 

(mehr …)

Menschen vorurteilsfrei begegnen

Gregor Schönstein hat bei der ISA sein zweites FSJ gemacht. Nach eineinhalb Jahren sozialem Engagement steht der 20-Jährige vor einem neuen Lebensabschnitt – und erzählt, was er aus seinen Freiwilligendiensten für seine berufliche Zukunft mitnehmen wird:

(mehr …)

„Es hat von Beginn an alles super funktioniert“

28 junge Menschen haben im September ihren Freiwilligendienst bei der AWO Freiburg aufgenommen. Einer von ihnen ist Louis Wagner. Im Interview erzählt der 18-Jährige, der sich in den kommenden sechs Monaten bei der ISA (Individuelle Schwerstbehinderten-Assistenz) engagiert, von seinen ersten Erfahrungen.

(mehr …)

Hier erreichen Sie uns: